NEU für den Wirtschaftsunterricht

Wirtschaft betrifft uns

Staatsanleihen, Hedgefonds, Eurokrise: Den Schülerinnen und Schülern begegnen die Begriffe, aber ihnen fehlt das Wissen und die Kompetenz mit den damit verbundenen Problemen umzugehen und für sich Entscheidungen treffen zu können. Sie halten das, was in der Wirtschaft passiert für wichtig, verstehen es aber kaum.

Hier setzt die neue Reihe
Wirtschaft betrifft uns an und fördert wirtschaftliche Bildung: Problemorientierung, verbunden mit Kontroversität, Handlungsorientierung und Analyse von und mithilfe von Modellen sowie die Orientierung an Lebenssituationen bilden die didaktische Grundlage der neuen Reihe.


Mit 4 Ausgaben Wirtschaft betrifft uns sind Sie bestens für den Wirtschaftsunterricht vorbereitet. Hier finden Sie Probeseiten zum Download.

69,20 € inkl. MwSt.

4 Ausgaben pro Jahr, DIN A4, perforiert, 28 Seiten, mit 2 farbigen OH-Folien und

editierbaren Materialien auf CD

zzgl. 3,40 € Versandpauschale

(innerhalb Deutschlands)

Der Bildungswert des Faches Wirtschaft zeigt sich im Erkennen ökonomischer Situationen, dem Beurteilen ökonomischen Handelns sowie in der Erkenntnis, dass es dabei Alternativen gibt. Deshalb sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, als mündige Wirtschaftsbürger ihr tägliches wirtschaftliches Handeln zu hinterfragen und sich bewusst zu sein, dass sie auf die System- und Ordnungsbedingungen auch politisch Einfluss nehmen können.

Für Sie als Lehrerinnen und Lehrer bedeutet dies, dass sie Ihren Schülerinnen und Schülern Materialien bereitstellen, die diesen Prozess unterstützen.


Wirtschaftsunterricht ist grundsätzlich der Problemorientierung verpflichtet, sucht auf offene, relevante Fragen Antworten und fördert das entdeckende, problemlösende Lernen der Schülerinnen und Schüler. Gemäß des Beutelsbachers Konsenses stehen die Prinzipien der Kontroversität und der Pluralität sowie das Überwältigungsverbot im Vordergrund. Das bedeutet, dass die Materialien unterschiedliche beziehungsweise gegensätzliche Positionen, aktuelle Diskussionen und Grundsatzdebatten abbilden müssen, sodass  weder die bestehenden Verhältnisse zustimmend gerechtfertigt werden, noch dass eine bestimmte Gesinnung erzeugt wird.


Wirtschaft betrifft uns bietet Ihnen als Lehrerinnen und Lehrer eine Sachanalyse, die in die Thematik und Probleme einführt und Zusammenhänge erklärt. Ein didaktischer Pfad leitet Sie an, die Materialien im Unterricht einzusetzen.
Die Schülerinnen und Schüler sollen das Grundproblem des Wirtschaftens erkennen: Wie kann eine effiziente und gleichzeitig gerechte Versorgung trotz begrenzter Ressourcen und daraus resultierender Verwendungskonkurrenzen erreicht werden? Dieses zentrale Grundproblem lässt sich mithilfe dreier zentraler Anforderungen, die den Unterrichtsalltag prägen, lösen:



Wirtschaft betrifft uns - das Konzept

Wirtschaft betrifft uns trainiert die drei Anforderungen auf der Analyseebene und der Urteilsebene. Dies kann als Zyklus  in der Reihenfolge „Wie treffen Menschen Entscheidungen?“, „Wie funktionieren Märkte?“ und „Wie steuern Regeln das Verhalten?“ erfolgen.


Die Schülerinnen und Schüler gehen auf der Analyseebene mithilfe der drei Anforderungsbereiche problemorientiert, kontrovers und mithilfe von Modellen den jeweiligen Leitfragen nach, um sich dann auf der Urteilsebene mithilfe der Kriterien (z.B. Effektivität, Effizienz, Legitimität) zu entscheiden.


Werfen Sie einen Blick in das aktuelle Heft "Wie soll ich mich entscheiden? – (Kauf)entscheidungen aus dem Blickwinkel von Individuum, wirtschaftlichen Beziehungen und System" und laden Sie die kostenlosen Beispielseiten herunter.


Die erste Ausgabe richtet sich an die Sek. I, wohingegen die zweite Ausgabe "Der Erwerbstätige im Lernspiel Business & Money: Arbeitnehmer und Unternehmer zwischen Kooperation und Konflikt" sich vor allem in der Sek. II einsetzen lässt.

Über die Autorin

Petra Reiter-Mayer

Petra Reiter-Mayer unterrichtet Politik/ Wirtschaft, Geschichte und ev. Religion am Albert-Einstein-Gymnasium in Reutlingen und arbeitet am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) in Tübingen.

Dann sichern Sie sich Wirtschaft betrifft uns.

Wirtschaft betrifft auch Sie?